EMMER - Bio!logisch vom Mötschlmeierhof- Familie Lanzer

biologisch
Direkt zum Seiteninhalt

Emmer



Wie gesund ist eigentlich Emmer?

Emmer ist wie alle Getreide ein ausgesprochen nahrhaftes und gesundes Lebensmittel. Was ihn besonders auszeichnet, ist ein hoher Gehalt an Carotinoiden, die für Sehkraft und haut sowie für den Schutz der Körperzellen vor schädlichen freien Radikalen Bedeutung haben. Ebenfalls in beachtlichen Mengen vorhanden: Die Mineralstoffe Magnesium, Eisen und Zink; außerdem enthält Emmer mit knapp einem Drittel des täglichen Solls von 30 g eine dicke Portion Ballaststoffe.

Nährwerte von Emmer pro 100 g     
 
Kalorien                      325
Eiweiß                       13 g
Fett                             2,5 g
Kohlenhydrate           62 g
Ballaststoffe              9 g
Quelle: http://eatsmarter.de/lexikon/warenkunde/emmer


Für den Kochlöffel



Emmereintopf mit Weißkraut

Zutaten (5 Personen):
1l Hühner- oder Gemüsesuppe
1 Bund Suppengemüse
1 kleines Weißkraut
250g Emmer-Getreide
Petersilie, gehackt
Salz und Pfeffer

Zubereitung:
Gemüse putzen, würfeln und kurz in einer Pfanne mit etwas Butter anschwitzen. Emmer hinzugeben und mit der Hühnersuppe ablöschen. Bei wenig Hitze köcheln lassen, bis der Emmer weich, aber noch bissfest ist. Etwas Wasser oder Suppe bei Bedarf nachgießen. Frische Petersilie, gehackt, in den Eintopf mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.


Impressionen



laconqualität
bioaustria
slow
styriabeef
Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unseren Datenschutzhinweisen
slow
Zurück zum Seiteninhalt