GEMÜSE - Bio!logisch vom Mötschlmeierhof- Familie Lanzer

biologisch
BIO
Direkt zum Seiteninhalt

Gemüse



Auf unseren Feldern wächst eine große Vielfalt von gesundem, vitaminreichem Gemüse. Wir können bei unseren Kundinnen und Kunden mit der erntefrischen, vollreifen Qualität punkten.
Eine große Auswahl an saisonalem Gemüse und Obst gibt es immer Freitag und Samstag im Hofladen. Bio- Gemüse bekommen Sie auch direkt im Hofladen.
Genauere Informationen erhalten Sie auch über unseren Newsletter.  

Über das Gemüsekörberl informieren wir Sie gerne telefonisch.
Das Bio-Gemüse-Körberl erfreut sich großer Beliebtheit. Wir liefern es im Raum Bruck/Mur während der Sommer- und Herbstmonate aus.

Das Gemüsekörberl und dessen Zustellung erfolgt wieder ab 21. Juli bis voraussichtlich Ende November, je nach Witterungs- und Wachstumsbedingungen. Hauszustellungen gibt es immer donnerstags im Bereich Leoben und Bruck,
oder sonst im Gemüseraum ab Hof Freitags und Samstags im Hofladen. Wir bitten um Vorbestellung.


Gemüse

Erntefrisches Gemüse





Salat, Karotten, Radieschen, Weißkraut



Für den Kochlöffel




Bunter Salat mit Holunderblütendressing, Schafkäse und Walderbeeren

Dressing:
 
  • 180ml weißer Balsamicoessig
  • 50ml Holunderblütensiurp
  • Etwas Wasser
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1TL Senf
  • Salz, Pfeffer
  • 400ml Olivenöl

Verschiedenste Asiasalate, Salate und Wildkräuter (Vogelmiere, Wegericharten, Gänseblümchen, Löwenzahnblätter, Girsch, etc.)
 
  • 50g Schafkäse
  • 30g Schwarzbrotwürfel
  • 2 Radieschen
  • Walderbeeren
  • Tomaten

Zubereitung: Essig, Wasser, Sirup, Knoblauch, Senf mixen. Das Öl dabei einlaufen lassen und würzen. Salat marinieren, restliche Zutaten untermischen, schlussendlich mit Schwarzbrotwürfel bestreuen.

Guten Apettit.



Karottengrün Pesto
 
  • 1 Bund Möhrengrün (Grün von   einem Bund Karotten)
  • 60 g Asmonte (fein   gerieben)
  • 3 EL Kerne (Walnuss   oder Mandeln, Cashew, Sonnenblumen)
  • 1/2 Stück Knoblauchzehen (oder   weniger)
  • 1/2 TL Salz
  • 4 Prisen Pfeffer
  • 125 ml Öl (Oliven,   Walnuss, Rapsöl)
       
Das      Grün wird gesäubert und fein gezupft: keine harten Stängel!! Die Nüsse mit dem Küchenmesser zerkleinern. Den Käse zunächst mit einer Käsereibe fein reiben. Zu große Käsestücke lassen sich im Öl nicht gut klein mixen.

Alle Zutaten inkl. Öl und Gewürze in einen Mixbecher und mit dem Stabmixer gut zerkleinern.

Das Pesto zu Rohkost, Brot oder warmer Speise anrichten.

Guten Appetit!


Impressionen



Zurück zum Seiteninhalt