GEMÜSE - Bio!logisch vom Mötschlmeierhof- Familie Lanzer

biologisch
Direkt zum Seiteninhalt

Gemüse



Auf unseren Feldern wächst eine große Vielfalt von gesundem, vitaminreichem Gemüse.
Wir können bei unseren Kundinnen und Kunden mit  der erntefrischen, vollreifen Qualität punkten.
 Das Bio-Gemüse-Körberl hat sich bereits großer Beliebtheit erfreut. Wir  liefern es im Raum Bruck/Mur während der Sommer- und Herbstmonate aus.
Saisonales Gemüse und Obst gibt es auch immer Freitag und Samstag im Hofladen.
Über unser aktuelles Gemüseangebot oder das Gemüsekörberl informieren wir Sie gerne telefonisch.

Das Gemüsekörberl geht auf Urlaub und kommt im Juli 2017 wieder. Über die nächsten Monate bekommen Sie das Bio-Gemüse direkt im Hofladen.

Gemüse

Erntefrisches Gemüse




Karotten ( gelb, weiß, orange)
Kürbis
Erdäpfel
Rote Rüben
Kraut
Wirsingkohl
Grün - und Palmkohl
Lauch
Zwiebel
Pastinaken
Mangold
Herbstsalate
und vieles mehr


Für den Kochlöffel



Überbackener Mangold                       
Ein Hauptgericht für Mangoldfans!
 
4 Portionen: pro Portion ca. 283kcal, 1188 kJ; 0,78 BE
 
750g Mangold
Salzwasser
1 große Zwiebel
1 Knoblauchzehe, Salz
40g Butter/ Margarine
Salz, Pfeffer
6EL geriebener Emmentaler
2 EL Butter
Mangold gründlich waschen und putzen. Bei großen Blättern Stiele abschneiden und aufheben. Mangold in kochendem Salzwasser 4 Minuten blanchieren. Zwiebel kleinwürfelig schneiden, Knoblauch fein hacken und mit Salz zerdrücken. Zwiebel in Butter/Margarine anschwitzen, Knoblauch beifügen. Mangoldblätter zerschneiden mit Salz und Pfeffer würzen und im Zwiebel- Knoblauch-Gemisch ca. 5 Minuten braten.
Die vorgekochten Mangoldstangen in eine gefettete Auflaufform abwechselnd mit Käse schichten. Im vorgeheizten Backrohr bei Mittelhitze überbacken, bis der Käse goldbraun ist.

Beilagentipp: Erdäpfel oder Reis.


Pastinakenkuchen:

100g Butter bei Zimmertemperatur
70g Zucker
4 Eigelb
50g Semmelbrösel
150g Pastinaken fein geraspelt
4 Eiweiß
30g Zucker
Mandelblättchen
Zubereitung:
100g Butter mit 70g Zucker schaumig rühren, die Eigelb langsam unterrühren. Die Eiweiß mit den 30g Zucker steif schlagen und vorsichtig mit den restlichen Masse vermengen. Anschließend die Pastinaken und die Brösel unterheben. Die Masse in eine gebutterte und bemehlte Form füllen, eventuell mit Mandelblättchen bestreuen und bei 180°C 35 bis 40 min backen. Der Kuchen kann auch lauwarm mit Früchten oder Eis serviert werden.




Impressionen



laconqualität
bioaustria
slow
styriabeef
slow
Zurück zum Seiteninhalt